Literarische Schreibwoche in Devon am Meer (2.-10.September 2005)

 und London (28.August.-3.September 2005)

Ab 415 Euro 

 

7-15 TeilnehmerInnen

 

Fruehbucherpreisgarantie bei Anmeldung bis 31.3.05

 

Thema: Die Unberechenbarkeit des Meeres/

Mythologien und Botschaften aus der Welt unter der Oberflaeche.

 

Auf der Suche nach originellen Unterkuenften und traumhafter Umgebung wurden wir in Nord-Devon fuendig. Croyde ist ein kleiner historischer Ort wie aus dem Bilderbuch. Die Gegend wurde mehrmals ausgezeichnet, die besten Straende des Landes zu haben, und die hohen Wellen machten Croyde zur ‚capital of surfing’. Die Umgebung laedt zum Wandern, Radfahren und Klettern ein – und die Gegend ist sehr inspirierend zum Schreiben! Im September nach Devon zu reisen, ist ein Insidertip. Die englischen Schulferien sind am 2.9. zuende und Familien befinden sich auf der Heimreise von Cornwall und Devon. Der Flughafen in Cornwall (Newry) ist weit genug entfernt; internationale Urlauber reisen in der Regel an die Kueste Cornwalls und nicht an die Kueste Devons. Devon und Cornwall sind benachbarte Counties,  die wilde Kuestenlandschaft ist vergleichbar. Im September ist das Wasser vom Sommer noch angewaermt, und es ist sehr angenehm, im Altweibersommer Strand und Meer mit nur wenigen anderen Besuchern teilen zu muessen.

 

Geplant ist, jeden Vormittag etwa 3 Stunden intensiv Schreibwerkstatt zu halten und ueber das Thema zu diskutieren. Am spaeten Abend wird es ebenfalls haeufig Gelegenheit geben fuer Lesungen am Kamin/ am Strand oder im Pub.

 

Am Nachmittag und Abend hat jeder die Moeglichkeit, Studien zu treiben am Objekt (um nicht zu sagen, baden oder surfen zu gehen) oder Ausfluege in die Umgebung zu machen. Ein Bus faehrt stuendlich von der Dorfmitte und vom Strand zur naechstgroesseren Stadt mit Bahnverbindung (Barnstaple). Von dort erreicht man die historische Stadt Exeter und andere attraktive Ziele. Am Abend und am Wochenende gibt es nur spaerliche Busverbindungen, daher bieten wir gegen einen kleinen Aufpreis (je nach Ausflug zwischen £ 6 und £ 15,-) Ausfluege per Auto an, z.B. nach Clovelly (ein aus dem Mittelalter erhalten gebliebenees Fischerdorf, in dem es keine Verkehrsmittel ausser Mauleseln gibt, und in dem nur ausgewaehlte Leute wohnen duerfen. Das ganze Dorf steht unter Denkmalschutz und gehoert einer einzigen Person!), Bedeford, Lynthon & Lynmouth,  Woolacombe und Mortehoe.

 

Teilnehmerzahl:

6-14 Personen. Englischkenntnisse erforderlich.

 

Unterkunft:

Das historische Anwesen befindet sich im Mittelpunkt des Dorfs. Nebenan ist eine Galerie, Restaurants, Pubs, Laeden und Cafes in 20-200 m Entfernung. Zum Strand sind es etwa 1,4 km.

Das Anwesen besteht aus drei Teilen:

Im Old Smithy und im Apartment muessen Handtuecher und Bettwaesche selbst mitgebracht werden.

Kosten (inbegriffen sind):

Flug mit Ryanair oder Easyjet (wohnortabhaengig)

2 Naechte in B&B in London (voraussichtl. erster und letzter Tag),

7 Uebernachtungen in Devon

taeglich 3 h Schreibwerkstatt

 

Bei Unterbringung im DZ (The Old Smithy):oder im Apartment:

£ 360,- (€  520,-)

 

Bei Unterbringung im DZ (Bed & Breakfast) mit Bad und WC:

£ 460,- (€ 670,-)

 

STUDENTISCHE OPTION (nur vier Plaetze!) bei Unterbringung im Bulk Room des

Apartments (Doppelstockbett) und auf dem Doppelsofa im Wohnzimmer: NUR £ 285;- € 415. 

 

Die Preise gelten fuer Mitglieder von Literatenohr e..V. Nichtmitglieder zahlen jeweils 100 Euro mehr. Nichtmitglieder haben die Gelegenheit vor der Reise noch beizutreten (Mitgliedsbeitrag: 50 Euro. Ermaessigt bei Vorlage eines Studentenausweises: 25 Euro)

Anmeldung:

Um so frueher um so besser. Wer in einer der 2 Ferienwohnungen uebernachten will (und nicht im teureren B&B) sollte sich sofort anmelden, denn es gibt nur begrenzte Plaetze. Eine Anzahlung von € 150,- sollte schnellstmoeglichst gemacht werden, um den Platz in der Ferienwohnung zu sichern.

 

ZUSATZANGEBOT

 

Wer mehr Zeit hat, kann auch schon eine Woche vorher anreisen und noch Zeit in London verbringen:

In London bieten wir weniger Programmpunkte an, weil erfahrungsgemaess gern auf eigene Faust losgezogen wird. Im Preis von € 250,-  sind enthalten (Sonderangebot gilt nur im Zusammenhang mit der Woche in Devon):

 

 

Bei Interesse (mindestens 3 Personen) und Aufpreis von 50 Euro kann Advanced English Conversation organisiert werden. Ein erfahrener englischer College Teacher wird mit Interessierten drei Abende lang ueber Literatur, Theater, Philosophie, Geschichte und Politik reden (je nach Bedarf).